Yokas kleiner blog

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Allgemein
     American Football
     Diary of Dreams
     Nähkurs
     LARP
     Lustiges

* mehr
     Yoka!
     Freunde
     Sprüche
     Gedichte
     LARP

* Links
     FiLys Page
     Larp-Welt
     Cantorianer
     Hamburg Pioneers






22.03.08...

Wieder diese Scheiße...
Warum mache ich mir solche Gedanken?
Ich wusste, dass es hart werden würde, für mich, im Trainingslager. Das es schwer werden würde Sie um mich herum zu "ertragen".
Ihre Launen sind einfach zu viel für mich. Mal nett zu mir, mal scheiße...Wie soll ich da wissen woran ich bin? Wie ich mit ihr umgehen soll?
Dann dieses ständige Schauspiel von ihr, so überdreht gut gelaunt, damit auch ja keiner merkt wie schlecht es ihr geht. Nachdem nun auch mein Blick wieder "frei" ist, ist es echt zum kotzen zu sehen wie sie versucht alle anderen und besonders sich selbst etwas vorzumachen. Ständig mit irgendwem was machen, am "rumspaßen" aus angst sich mit sich selbst zu beschäftigen. Ich kenne das doch gut, ich mache das oft genug selber um andere "reinzulegen".
Doch kennt man Sie, dann weiß man, dass das alles nur show ist... und es ist einfach verdammt hart diese Traurigkeit in ihren Augen zu sehen und zu wissen, ich kann nicht machen, mir sind die Hände gebunden...
Lieber verucht sie ihre neue "Freiheit", die sie ja in unserer Beziehung angeblich nicht hatte, auszuleben. So viel wie möglich mit allen möglichen Leuten zu unternehmen.
Es ist ja auch viel einfacher sich nicht mit seinen Gefühlen und Problemen zu befassen, sie zu verdrängen...Ich weiß wovon ich rede...doch weiß ich auch, dass es nicht der richtige Weg ist.
Es war für sie ja auch viel einfacher lieber ihre Gefühle für mich zu verlieren, die Probleme größer werden zu lassen und somit auch die letzten Gefühel zu zerstören, als "einfach" mit mir zu reden... Ja, ich kann stur sein, im ersten Moment, doch behaupte ich von mir ein Mensch zu sein, der ne kurze Zeit braucht darüber nachzudenken und dann auch seine Fehler einsehen kann. Nicht immer sofort aber nach ner gewissen Zeit schon.
Doch wie soll ich wissen, dass was ist, wenn man nicht mit mir redet? Nein, die Beziehung kaputt gehen zu lassen ist doch so viel einfacher...Das Herz eines anderen zu zerreißen ist einfacher als sich mit sich selbst zu beschäftigen... Ich verstehe das... doch verzeihen kann ich es dir nicht, dass du das getan hast...Du hast etwas zerstört was wirklich schon hätte werden können, wenn du dich nur getraut hättest... Doch nun muss ich mit dem Schmerz leben, doch werde ich nicht so wie du und wie die letzten Jahre, davor weglaufen... Nein, diesmal werde ich mich dem Schmerz stellen und versuchen in RICHTIG zu "heilen".
23.3.08 20:07
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung